<img src="//salesviewer.org/LE-005096-001.gif" style="visibility:hidden;">
Deutsch

Die Fertigungsindustrie auf dem Weg zur Digitalisierung

Zu unseren Lösungen für diese Branche springen

Unter Fertigungsindustrie versteht man Unternehmen, die Produkte aus Rohmaterial und Gütern erzeugen, verarbeiten oder veredeln. Dazu gehören Chemikalien, Textilien, Lebensmittel, Maschinen und Geräte. Fertigungsunternehmen arbeiten häufig mit Händlern zusammen. Die Branche ist sehr produktorientiert, verlagert ihren Schwerpunkt aber immer mehr auf den Kunden.

Welche Trends gibt es am Markt? 

Laut Gartner sind Fertigungsunternehmen einem steigenden Wettbewerbsdruck ausgesetzt. Dies zwingt die Unternehmen, kostensenkende Maßnahmen zu ergreifen und sich auf die Verbesserung des Kundenerlebnisses zu konzentrieren. Das eigentliche Ziel ist eine höhere Rentabilität. In diesem Zusammenhang sind die Unternehmen, die bereits auf die Digitalisierung setzen, die Vorreiter, die die Branche umkrempeln.

Die Digitalisierung von Fertigungsprozessen ist ein enormer Schritt. Dennoch bedeutet dies nicht, dass ein Unternehmen seine Geschäftsabläufe komplett umgestalten muss. Die digitale Transformation kann in mehreren Stufen ablaufen. Zum Beispiel können Unternehmen mit der Digitalisierung sämtlicher Dokumente beginnen, um eine Onlinedatenbank zu erstellen. Diese Dokumente lassen sich dann auch in den Geschäftsprozessen nutzen. So können sie als Grundlage dienen, um die Effizienz zu steigern und das Kundenerlebnis zu verbessern.

In einer zweiten Phase werden alle Dokumente, die in den Geschäftsprozessen benötigt werden, online zugänglich gemacht. Auch auf diesem Weg können sie dazu beitragen, die Effizienz zu steigern und das Kundenerlebnis zu verbessern.

Dank der Möglichkeiten, die die Digitalisierung bietet, kann der Schwerpunkt schließlich auf das Kundenerlebnis verlagert werden. Bei Elixir Solutions beraten wir Fertigungsunternehmen zu den Methodiken und Tools, die sie einsetzen können, um kundenorientiert zu arbeiten und so die Branche nachhaltig zu verändern.

 

remy-gieling-TYeeT_YDC6o-unsplash

Lösungen für die Branche

Kundenorientierte Vertriebsprozesse

In der Fertigungsindustrie setzt sich immer mehr ein kundenorientierter Vertriebsansatz durch. Die Inbound-Methodik für den Vertrieb ist hierfür der perfekte Ausgangspunkt. Der Vertrieb geht dabei auf die Leads ein, die durch Marketingaktivitäten generiert werden. So können Vertriebsmitarbeiter anhand der Customer Journey eines potenziellen Kunden ein personalisiertes Erlebnis bieten.

Damit dies gelingt, müssen Unternehmen über ein Protokoll der Interaktionen mit ihren Kontakten verfügen. Es ist wichtig zu wissen, was einen Kontakt zuerst dazu gebracht hat, sich die Website anzuschauen, und wie sie miteinander in Kontakt getreten sind.

New call-to-action
female-user

Bereitstellung relevanter personalisierter Inhalte

Viele Hersteller setzen immer noch ausschließlich auf Messen, Weiterempfehlungen und Netzwerkveranstaltungen. Die meisten dieser Offlinekontakte werden jedoch letztendlich zu einem Besuch auf ihrer Website führen.

Dies ist die große Chance, sich von der Masse abzuheben. Wenn sie wertvolle, qualitativ hochwertige Inhalte zeigen können, nach denen die Besucher suchen, können sie noch mehr Interessenten anziehen und mehr Leads generieren. Der Schlüssel zur Bereitstellung der passenden Inhalte für die jeweiligen Zielgruppen liegt in deren Segmentierung. Deshalb ist es ratsam, dass die Marketingteams Daten über die Besucher sammeln, um diese zu segmentieren und ihnen somit relevante Inhalte anbieten zu können. Voraussetzung dafür ist eine gute Strategie, die durch ein effizientes CMS unterstützt wird.

Entdecken Sie unsere Kundenberichte aus der Fertigungsindustrie

 

Verbesserte Self-Service-Funktionen

Die Branche kommuniziert nach wie vor hauptsächlich per Telefon und Post, auch wenn es viele neue Möglichkeiten gibt. Daher bietet der Bereich des Kundendiensts in der Fertigungsindustrie ein besonders großes Verbesserungspotenzial.

Es lohnt sich, in eine Wissensdatenbank zu investieren, um viele der häufig gestellten Fragen von Kunden zu beantworten.

Zudem lässt sich der Kundendienst durch Automatisierungslösungen verbessern. Dank automatisierter Abläufe können Kunden sofort an den richtigen Ansprechpartner oder den richtigen Artikel in der Wissensdatenbank weitergeleitet werden, der ihnen helfen könnte. Und beim Thema Automatisierung kommen wir auch nicht an Live-Chats und Chatbots vorbei. Diese Lösungen ermöglichen es den Kunden, die richtigen Informationen ohne den Einsatz von Kundendienstmitarbeitern zu finden, wodurch die Effizienz gesteigert und die Kosten gesenkt werden.

Lesen Sie unsere Kundenberichte aus der Fertigungsindustrie

technical-support

Diese Unternehmen aus der Fertigungsindustrie vertrauen auf uns

Cotes Logo
pregis_owler_20190605_182318_original
Bosch_Rexroth_AG
LogoATA-150xauto
jma-wireless
james heal logo
holland mechanics logo
lisec logo
client_beneq_logo
parts supply logo
stabilus_logothumbnails
europlasma logo
unitron
WINDOW MOERMAN_LOGO - QUADRI_PIONEERS IN WINDOW CLEANING - no BG
weavabel logo
visix logo
Trespa_Logo

Custom Object Integration

Elixir helped us develop a Custom object database for our Machines in the field. This helps us collect data in a modern way, creating a better customer view to enhance sales and service activities.

Jim Smits
Holland Mechanics

Erfahren Sie mehr über unseren Einsatz bei diesen Fertigungsunternehmen

Parts supply DE
Anon DE
holland mechancics de
JMA DE